Universität Bonn

DFG FOR 2733. Sakralraumtransformation

11. Mai 2022

„Bänke raus?!“ Vortrag von Prof. Dr. Alexander Deeg im Kirchenbezirk Leipziger Land „Bänke raus?!“ Vortrag von Prof. Dr. Alexander Deeg im Kirchenbezirk Leipziger Land

Bänke raus.001.jpeg
Bänke raus.001.jpeg - Friedenskirche Leipzig © PAX Jugendkirche
Alle Bilder in Originalgröße herunterladen Der Abdruck im Zusammenhang mit der Nachricht ist kostenlos, dabei ist der angegebene Bildautor zu nennen.

Die Ephoralkonferenz des Kirchenkreises „Leipziger Land“ traf sich am 11. Mai 2022 in Grimma und stand unter der Frage „Bänke raus?“. Der Blick richtetesich auf Kirchenbänke und Kirchengestühl, wobei der Vormittag deutlich machte, dass es bei dieser Frage um weit mehr geht als um die Sitzmöglichkeiten in einem Kirchenraum. Fragen der Ästhetik des Raums, des möglichen oder verunmöglichten Verhaltens in ihm, Fragen von Macht und Disziplin spielten ebenso eine Rolle wie die große Frage nach dem Zusammenhang von Kirchenraumtransformation und kirchlicher Veränderung insgesamt. Wieder einmal bewährte sich die These, dass die Umgestaltung von Kirchenräumen durch implizite Bilder und Logiken von Kirche geleitet wird. In einem ersten Vortrag widerlegte Dr. Frank Schmidt, der Leiter des Kunstdienstes der EVLKS, die These, dass Kirchengestühl erst durch die Reformation in Kirchenräume gesetzt wurde, wenngleich die Predigtbewegung der Reformation einen wesentlichen Schub im Blick auf die flächendeckende Ausstattung mit Kirchenbänken bedeutete. Alexander Deeg (Leiter TP 2 Transara) beleuchtete unter der Überschrift „Banklos glücklich!?“, welche Chancen sich mit der Entfernung von unbeweglichen Kirchenbänken für eine vielfältige Nutzung von Kirchenräumen ergeben. Kirchenräume öffnen sich für weitere Nutzungen jenseits der liturgischen bzw. (klassisch) kulturellen und gewinnen so ggf. auch an Attraktivität für den Sozialraum. Schließlich zeigte Tilman Dohrn von der Baupflege im Kirchenbezirk Leipzig anhand zahlreicher Beispiele aus der Region, wie Kirchen gegenwärtig mit ihrem Gestühl umgehen, Ästhetik, Vor- und Nachteile von Stühlen sowie Zwischenlösungen wie kurze Bänke.

Wird geladen