Universität Bonn

DFG FOR 2733. Sakralraumtransformation

Martina Schmitz

Wissenschaftliche Hilfskraft - Teilprojekt 3

Über mich

Martina Schmitz interessiert sich früh für Architektur, schlägt aber zunächst den Weg in die Wirtschaft ein. Neben ihrem BWL-Studium arbeitet sie in verschiedenen Bereichen der Immobilienwirtschaft in Nordrhein-Westfalen und Berlin. Ihr privates Interesse für Kunst und Literatur führt zu einem zweiten Studium und einem beruflichen Wechsel. Mit dem Projekt Transara schließt sich der Kreis bei Sakralräumen.

Avatar Schmitz

Martina Schmitz

Wissenschaftliche Hilfskraft - TP 3

+49 221 470-4536


Wissenschaftlicher Lebenslauf

  • Seit 2020
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt TRANSARA (Sakralraumtransformation. Funktion und Nutzung religiöser Orte in Deutschland) im Teilprojekt „Kunst- und architekturhistorische Prozesse der Sakralraumtransformation im Raum Aachen und Leipzig“ am Kunsthistorischen Institut der Universität zu Köln
  • Seit 2015
    Studium der Kunstgeschichte an der Universität zu Köln mit Fokus auf Architekturgeschichte und Denkmalpflege
  • Seit 2012
    Studium der Deutschen Sprache und Literatur an der Universität zu Köln
  • 2015 - 2019
    Projektleitung bei den Freunden des Wallraf-Richartz-Museum und Museum Ludwig in Köln
  • 1999 - 2013
    Freie Mitarbeiterin in der Immobilienwirtschaft u.a. für Machbarkeitsstudien, Modernisierung von denkmalgeschützten Altbauten, Konzepte für die Revitalisierung von Wohnanlagen
  • 2010
    Abschluss Diplom-Kauffrau
  • 1999 – 2010
    Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Wahlfach Wohnungswirtschaft an der Universität zu Köln
Wird geladen