Universität Bonn

DFG FOR 2733. Sakralraumtransformation

Prof. Dipl.-Ing. Ulrich Königs

Leitung - Teilprojekt 4

Über mich

Ulrich Königs ist Leiter des Teilprojektes 4 zur Thematik der architektonischen Perspektiven der Sakralraumtransformationen. Er ist Architekturprofessor für Konstruieren und Entwerfen an der Bergischen Universität Wuppertal und leitet das Architekturbüro Königs Architekten in Köln mit einem Tätigkeitsschwerpunkt von Sakralbauten.

Avatar Königs

Prof. Dipl.-Ing. Ulrich Königs

Leitung - TP 4

Pauluskirchstraße 7

42285 Wuppertal

+49 202 4394220


Wissenschaftlicher Lebenslauf

  • 2014
    Fritz Höger Silver Award für die Kirche am Meer in Schillig
  • 2006
    European Brick Award für das Pfarrzentrum St. Franziskus in Regensburg
  • 2004
    Berufung als Architekturprofessor an die Bergischen Universität Wuppertal
  • 2000
    Forschungsstipendium des Internationalen Forums für Gestaltung IFG in Ulm
  • 1996
    Bürogründung Königs Architekten mit Ilse Maria Königs
  • 1995
    Postgraduierten Studium an der Architectural Association in London (Grad. Diploma)
  • 1991
    Diplomabschluß Studium der Architektur an der RWTH in Aachen

Publikationen

St. Mary’s Seashore Church. In: Architecture and Culture 440 (1), S. 116-123, Seoul Korea 2018.

Die Würde des Mauerwerks, Deutsche Bauzeitschrift, Gütersloh 05/215.

Kirche am Meer, Schillig. In: area No. 136 06/2015 und a+u 508, Architecture in Germany 1/2013.

St. Franziskus in Regensburg, Nollert / Volkenandt / Gollan (Hrsg.) Kirchenbauten in der Gegenwart. Architektur zwischen Sakralität und sozialer Wirklichkeit, Regensburg 2011.

Closer to God, Klanten / Feireiss (Hrsg.), Religious Architecture and Sacred Spaces, Berlin 2010.

2019, Kunst im Sakralen Raum, Deutsche Gesellschaft für Christliche Kunst, Köln.

2014, Transcendet Spaces, Judson University, Chicago, USA.

Rethinking Geometries – The Geometry of Rethinking, Review IV, Salzburg 2006.

Adaptive und Selbstorganisierende System in der Architektur, in: GAM 02, Graz 2005.

Divercity – Strategien zur Entwicklung des urbanen Raumes, mit Heinemann / Schmidt, Frankfurt a. M. 2000.

Vom Propfen, Klonen und Kügelchen schlucken, Daidalos 72, 1999.

Towards Moreness, mit Andreas Ruby, Assemblage / 33, 1997.

2006, Zwischenschritte, Akademie der Bildenden Künste, Wien.

1996, Towards Moreness, Columbia University, New York, USA.

Wird geladen