Universität Bonn

DFG FOR 2733. Sakralraumtransformation

"Sakralraumtransformation"
"Sakralraumtransformation"
"Sakralraumtransformation"
"Sakralraumtransformation"
"Sakralraumtransformation"
"Sakralraumtransformation"
"Sakralraumtransformation"
"Sakralraumtransformation"

Hinweis zur Jahrestagung 2022:

Vom 30. September bis 01. Oktober findet die Jahrestagung der Forschungsgruppe in Regensburg statt. Alle Informationen finden Sie hier: 

200217_Transara Logo small.jpg
© DFG FOR 2733. "Sakralraumtransformation"

Die Forschungsgruppe Sakralraumtransformation arbeitet in sieben Teilprojekten, die jeweils mit einer unterschiedlichen Perspektive das Thema der Sakralraumtransformation betrachten und an verschiedenen Universitäten und Hochschulen angesiedelt sind.

Die beiden Untersuchungsräume Aachen und Leipzig ermöglichen einen Vergleich zwischen Regionen mit unterschiedlichen konfessionellen Prägungen, Ost und West, städtischen und ländlichen Räumen.
Das Gesamtprojekt wird koordiniert von dem Sprecher Professor em. Albert Gerhards von der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn und der Koordinatorin Dr. Kerstin Menzel von der Universität Leipzig.

DFG Logo.jpg
© Deutsche Forschungsgeschellschaft

Sakralraumtransformation. Funktion und Nutzung religiöser Orte in Deutschland (Forschungsgruppe 2733) ist ein Projekt, welches von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wird.

Aktuelles
Über die Zukunft von Kirchengebäuden

Der Ökumenische Kirchbauverein Gera hat nicht nur den Neubau der Katholischen Kirche St. Elisabeth (2003) begleitet, sondern auch den Umbau der evangelischen Johanniskirche und das Projekt der Geraer Kirchen auf der Bundesgartenschau 2007. Der aufgrund von Corona verschobene Fachtag für Interessierte aus Sachsen und Thüringen konnte am 25.6.2022 endlich stattfinden.
Der Verein wollte die Forschungsergebnisse und aktuellen Fragestellungen mit den Menschen diskutieren, die in den Gemeinden die Sorge für die Kirchbauten haben und gleichzeitig über den Tellerrand hinausblicken. Was für Nutzungsmöglichkeiten entstehen, wenn man sich öffnet? Welche Wege erweisen sich als gangbar, wenn man die Kirche wieder mit Leben füllen will, was die Gemeinden aus
eigener Kraft nicht mehr können? Was ist dabei zu beachten, damit solche Veränderungen allen Beteiligten verständlich und tragbar werden?
Sowohl nach dem einführenden Vortrag von Dr. Kerstin Menzel (Evangelische Theologie, TP 2) als auch in den Workshops von Alexander Radej (Katholische Theologie, TP 1), Elke Bergt (Referatsleiterin Bau Ev. Kirche in Mitteldeutschland) und Dr. Anja Löffler (Architektin, Gera) wurde lebhaft diskutiert. Konfessionelle Differenzen und gemeinsame Aufgaben wurden ebenso deutlich wie die Aufgabe der Verknüpfung von Kirchengebäuden mit dem Sozialraum und ihre Erhaltung als spirituelle Orte.

Studienprojekt zur Sakralraumtransformation

Prof. Ulrich Königs, Architekt und Leiter des TRANSARA Teilprojektes 4 welches die architektonischen Perspektiven der Sakralraumtransformation in den Blick nimmt, untersucht im Sommersemester 2022 mit seinen Studierenden am Lehrstuhl Konstruieren und Entwerfen in der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen an der Bergischen Universität Wuppertal die Transformationspotentiale der evangelischen Friedenskirche in Köln-Worringen.

Sakrale Orte in säkularen Räumen
Leipzig
16:00
Sakrale Orte in säkularen Räumen. Explorationen ausgehend von der Aula/Universitätskirche St. Pauli Leipzig Die gotische Universitätskirche St. Pauli wurde am ...
Immobilie Kirche - TRANSARA Jahrestagung 2022
Universität Regensburg I ...
19:00
Kirchengebäude sind Immobilien mit einem Sonderstatus, deren Umnutzungsszenarien von Seiten der Denkmalpflege, Baukultur, Quartiersentwicklung und Bauökonomie ...
Ortsverlust als Chance begreifen und gestalten - Kirchbautag
wird noch bekannt gegeben
21:00
Der Workshop beleuchtet Erfahrungen und Perspektiven der interdisziplinären Forschungsgruppe »Transara« zur »Sakralraumtransformation« in Deutschland in ...

Sie möchten Kontakt aufnehmen?

Projektbüro der Forschungsgruppe

Heerstraße 128, 53111 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 - 97 68 65 90
Fax: +49 (0) 228 - 96 96 48 70

Mail: info@transara.de

Teilprojekte

Hier finden Sie unsere Teilprojekte aufgelistet!

Logo Uni Bonn
© Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Teilprojekt 1

Exemplarische Fallstudien zur Sakralraumtransformation im Raum Aachen


uni_leipzig_logo_v2.svg
© Universität Leipzig

Teilprojekt 2

Sakralraumtransformation am Beispiel hybrider Räume im Raum Leipzig



logo_Uni_Koeln.jpg
© Universität zu Köln

Teilprojekt 3

Kunst- und architekturhistorische Prozesse der Sakralraumtransformation im Raum Aachen und Leipzig

Logo Uni Wuppertal
© Bergische Universität Wupptertal

Teilprojekt 4

Architektonische Perspektiven der Sakralraumtransformation in Aachen und Leipzig



Logo Uni Bonn
© Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Teilprojekt 5

Immobilienwirtschaftliche Implikationen der Sakralraumtransformation

Logo Uni Bonn
© Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Teilprojekt 6

Neue Sakralräume am Beispiel „Räume der Stille“

Logo Uni Bonn
© Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Teilprojekt 7

Politiken der Grenze. Neubestimmung des Sakralraumbegriffs

Logo Uni Bonn
© Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Teilprojekt Z

Organisation und Verwaltung

Wird geladen