Universität Bonn

DFG FOR 2733. Sakralraumtransformation

TRANSARA Logo
© DFG FOR 2733. "Sakralraumtransformation"

Die Forschungsgruppe Sakralraumtransformation arbeitet in sieben Teilprojekten, die jeweils mit einer unterschiedlichen Perspektive das Thema der Sakralraumtransformation betrachten und an verschiedenen Universitäten und Hochschulen angesiedelt sind. Die beiden Untersuchungsräume Aachen und Leipzig ermöglichen einen Vergleich zwischen Regionen mit unterschiedlichen konfessionellen Prägungen, Ost und West, städtischen und ländlichen Räumen. Das Gesamtprojekt wird koordiniert von dem Sprecher Professor em. Albert Gerhards von der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn und der Koordinatorin Dr. Kerstin Menzel von der Universität Leipzig.

Sie möchten immer auf dem Laufenden bleiben?
Abbonieren Sie unseren Newsletter und
folgen Sie uns auf Instagram!

Projektbüro der Forschungsgruppe:

Heerstraße 128, 53111 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 - 97 68 65 90
Fax: +49 (0) 228 - 96 96 48 70
Mail: info@transara.de

Aktuelles
Tagungsband "Kirche im Wandel. Erfahrungen und Perspektiven" erschienen

Der erste Tagungsband in der Buchreihe "Sakralraumtransformationen" ist mit dem Titel "Kirche im Wandel. Erfahrungen und Perspektiven" unter der Herausgeberschaft von Prof. em. Dr. Albert Gerhards erschienen.

Nun bereits als Open Access erhältlich und ab voraussichtlich März auch als Printfassung verfügbar!

Eine Freundin der Kirche und ihr Begleiter

Im Jahr 2022 feiert »das münster«, Zeitschrift für christliche Kunst und Kunstwissenschaft, sein 75-jähriges Bestehen. In all diesen Jahren war »das münster« darum bemüht, ein loyaler, kritischer, anregender und impulsgebender Begleiter sowohl der Kirche als auch der Kunst zu sein, die das Zweite Vatikanische Konzil in sei- ner Liturgiekonstitution Sacrosanctum Concilium in ein freundschaftliches Verhältnis zu- und miteinander stellt. In einer Zeit der gesellschaftlichen und kirchlichen Umbrüche ist dieses Jubiläum ein guter Anlass, um ehrlich auf das Vergangene zu blicken, realistisch den Status quo zu dokumentieren und mutig das Kommende zu bedenken: Wie ist es um das Verhältnis von Kunst und Kirche gegenwärtig bestellt? Welcher Gestalt ist diese »Freundschaft« im 21. Jahrhundert? Was für eine Rolle nahm und sollte die Zeitschrift »das münster« in dieser Freundschaft einnehmen?

Auf dem Symposium sollen diese und weitere Fragen beantwortet sowie Perspektiven zum Verhältnis von sakraler Kunst und Kirche benannt, überlegt und diskutiert werden.

Zukunftswerkstatt - Kirchliche Räume - Räume und Menschen
Katholische Akademie ...
11:00 - 17:00
Viele katholische wie evangelische Gemeinden werden aufgrund geringerer Ressourcen und rückläufiger Mitglieder ihre Gotteshäuser und Gemeindezentren anders ...
Sakrale Orte in säkularen Räumen
Paulinum / Felix-Klein-Hö...
14:00
Die Erfahrungen in der Nutzung als Veranstaltungs-, als Konzert- und als Gottesdienstraum, als Ort der Kunst und als temporäres Impfzentrum bilden den ...
Synagoge - Kirche - Tempel
Karl Rahner Akademie | ...
18:00
Erinnerung, Verdrängung und Vergegenwärtigung in christlichen Sakralbauten Nach der Ausweisung der Juden aus Köln wird die Synagoge 1425 zur Ratskapelle ...
Teilprojekt 1
© Yannik Gran

Teilprojekt 1

Exemplarische Fallstudien zur Sakralraumtransformation im Raum Aachen

TP2_Teambild
© Christian Boerger

Teilprojekt 2

Sakralraumtransformation am Beispiel hybrider Räume im Raum Leipzig
.

TP3_Gruppenbild.JPG
© Jakob Scheffel

Teilprojekt 3

Kunst- und architekturhistorische Prozesse der Sakralraumtransformation im Raum Aachen und Leipzig

TP4_Gruppenbild
© Edina Bajramovic

Teilprojekt 4

Architektonische Perspektiven der Sakralraumtransformation in Aachen und Leipzig

TRANSARA Logo
© DFG FOR 2733. "Sakralraumtransformation"

Teilprojekt 5

Immobilienwirtscahftliche Implikationen der Sakralraumtransformation
.

TRANSARA Logo
© DFG FOR 2733. "Sakralraumtransformation"

Teilprojekt 6

Neue Sakralräume am Beispiel
"Räume der Stille"
.

TRANSARA Logo
© DFG FOR 2733. "Sakralraumtransformation"

Teilprojekt 7

Politiken der Grenze.
Neubestimmung des Sakralraumbegriffs
.

TPZ_Gruppenbild
© Franziska Beckmann

Teilprojekt Z

Organisation und
Verwaltung
.

Wird geladen